Milestones Joint actions for the promotion of the common cultural characteristics focused on the two ancient theaters of Finiq and Dodoni
http://milestones-route.eu/kastritsa-bei-ioannina/?lang=de
Export date: Thu Feb 22 10:17:18 2024 / +0000 GMT

Kastritsa bei Ioannina




Der Hügel von Kastritsa beherrscht das Becken von Ioannina im Südosten des Sees Pamvotida.

Die Höhle auf der Nordwestseite des Hügels ist eine der wichtigsten paläolithischen Stätten des Balkans, die von 22000 bis 9000 v. Chr. bewohnt war. Funde am Fuße des Hügels in der Nähe des Sees und in einer Höhle am nördlichen Ende des Hügels belegen die Entwicklung der Landwirtschaft und der Viehzucht während der frühen bis späten Jungsteinzeit (5500-3200 v. Chr.)
An den östlichen Hängen des Hügels sind Überreste einer unbefestigten Siedlung und kastenförmige Gräber gefunden worden, die eine Besiedlung der Seeufer in diesem Gebiet in der späten Bronzezeit - frühen Eisenzeit (1600 - 1100 v. Chr.) nachweisen, während Nachforschungen eine kontinuierliche Besiedlung des Ortes zumindest bis zum Ende des 4. Jahrhunderts v. Chr. ergaben.

Im 3. Jahrhundert v. Chr. verlagerte sich die Siedlung mit dem Bau einer Befestigungsmauer auf den Hügel. Im Innern der Akropolis, die fünf Pforten (zusätzlich ein kleines Tor) und Türme besitzt, wurden Gebäude errichtet. Nach der Zerstörung 168-167 v. Chr., während der Römerzeit, wurden die Festungsmauern wieder aufgebaut, die Gebäude wieder genutzt und die befestigte Siedlung von Kastritsa fuhr fort zu überleben und zu wachsen. Funde auf dem Hügel zeugen von einer fortwährenden Nutzung der Fläche, bis in die frühbyzantinische Zeit (4.-6. Jh.), in der die Siedlung anscheinend verlassen wurde.

Auf dem Plateau innerhalb der alten Befestigung wurde im 11.-12. Jahrhundert das Kloster Agiou Ioanni Prodromou errichtet, das bis zum heutigen Tag betrieben wird. Während des ersten
Balkan-Krieges wurde der Hügel von Kastritsa mit dem Bau von Befestigungsanlagen, wie Verteidigungsanlagen, Gräben und die Errichtung von Kasernen, zum türkischen Verteidigungssektor der Stadt Ioannina eingegliedert.
Post date: 2016-12-19 16:40:25
Post date GMT: 2016-12-19 14:40:25

Post modified date: 2016-12-20 16:10:15
Post modified date GMT: 2016-12-20 14:10:15

Export date: Thu Feb 22 10:17:18 2024 / +0000 GMT
This page was exported from Milestones Joint actions for the promotion of the common cultural characteristics focused on the two ancient theaters of Finiq and Dodoni [ http://milestones-route.eu ]
Export of Post and Page has been powered by [ Universal Post Manager ] plugin from www.ProfProjects.com