This page was exported from Milestones Joint actions for the promotion of the common cultural characteristics focused on the two ancient theaters of Finiq and Dodoni [ http://milestones-route.eu ]
Export date: Thu Feb 22 11:44:10 2024 / +0000 GMT

Kastritsa bei Ioannina




Der Hügel von Kastritsa beherrscht das Becken von Ioannina im Südosten des Sees Pamvotida.

Die Höhle auf der Nordwestseite des Hügels ist eine der wichtigsten paläolithischen Stätten des Balkans, die von 22000 bis 9000 v. Chr. bewohnt war. Funde am Fuße des Hügels in der Nähe des Sees und in einer Höhle am nördlichen Ende des Hügels belegen die Entwicklung der Landwirtschaft und der Viehzucht während der frühen bis späten Jungsteinzeit (5500-3200 v. Chr.)

An den östlichen Hängen des Hügels sind Überreste einer unbefestigten Siedlung und kastenförmige Gräber gefunden worden, die eine Besiedlung der Seeufer in diesem Gebiet in der späten Bronzezeit - frühen Ei